Bild: FKN-Systems/Logo

FKN-Systems

EDV, Netzwerk und Internet Services

0531 - 28 50 90 40


Abschnitt: Kurznavigation, wechseln zu: [1] Kurznavigation, [2] MiniNav, [3] Inhalt, [4] Fusszeile, [5] Vollnavigation, [m] Weiterblättern, [n] Zurückblättern


  [kontakt][information]


Abschnitt: MiniNav


  • Zurück Blättern
  • Weiter blättern

Abschnitt: Inhalt


Das FKN-Rezepte-Archiv

Das größte Archiv überwiegend deutschsprachiger Rezepte *

Viel aus de.rec.mampf und weiteren Quellen. Wer seine Sammlung einbringen möchte um zum Projekt beizutragen - oder als Backup - wendet sich per Email an uns. Viel Spass beim stöbern in den 207.208 Rezepten!

Suchword:
Geben Sie hier ein Stichwort ein, z.b. 'info', 'käse', 'lachs', 'info barsch'. (Reihenfolge beachten!).
    

Title: Rinderfilet mit Pilzkruste und Kartoffel-Tomaten-Gratin
Categories: Hauptspeise, Fleisch, Gemuese, Pilz
Yield: 4 Portionen

======== Rinderfilet: ========
4 sl Rinderfilet à 140 g
250 g gemischte Pilze
-- (z. B. Steinpilze,
-- Pfifferlinge,
-- Parasolpilze,
-- Champignons)
2 Schalotten
Oel zum Braten

======== Sauce: ========
2 Schalotten
20 g Schinkenspeck
200 ml Rotwein
200 ml Kalbsfond
100 g kalte Butterwuerfel, evtl.

======== Gratin: ========
750 g festkochende Kartoffeln
100 g getrocknete Tomaten
500 ml Sahne

======== Ausserdem: ========
Salz und Pfeffer

Pilze in Wuerfel schneiden, in Butter anschwitzen und zwei Minuten
braten, salzen und pfeffern. Jetzt die Pilze ganz fein hacken. Die
Steaks salzen und pfeffern, kurz auf beiden Seiten anbraten (je Seite
eine Minute). Das Fleisch mit den gebratenen Pilzen bedecken und 10
Minuten im 180 Grad heissen Ofen garen lassen.

Fuer die Sauce gewuerfelte Schalotten in Butter anbraten, Schinkenspeck
zufuegen. Alles mit Rotwein und Kalbsfond abloeschen. Mindestens 45
Minuten koecheln lassen, dann durch ein Sieb passieren. Danach weiter
durch Kochen reduzieren, salzen und pfeffern. Nach Geschmack unmittelbar
vor dem Anrichten kalte Butterwuerfel mit einem Schneebesen
hineinruehren (montieren) und danach nicht mehr kochen lassen.

Fuer das Gratin Kartoffeln in Scheiben schneiden. Diese faecherfoermig
angeordnet in vier gebutterte tassengrosse Foermchen legen. Sahne kurz
aufkochen, salzen und pfeffern. Die gewuerfelten eingelegten Tomaten
dazu geben und alles mit dem Zauberstab oder in der Kuechenmaschine
aufmixen. Mit dieser gewuerzten Sahne die Kartoffelscheiben begiessen.
Fuer 25 Minuten in den 180 Grad heissen Ofen geben.

Anrichten: In die Mitte des Tellers eine Scheibe gekrustetes Rinderfilet
setzen, diese mit einem Streifen Sauce umgeben. Mit dem Gratin
servieren.

Getraenk: Ernst Heiner Hueser empfiehlt einen kraeftigen roten Burgunder
vom Weingut Regis Rossignol.

http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/r/rinderfilet.html

:Stichwort : Rind
:Stichwort : Kartoffel
:Stichwort : Pilz
:Letzte Aender. : 18.10.2001

#AT Christina Philipp #D 19.10.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Christina
Philipp #NO EMail: chrphilipp AT web.de

:Quelle : WDR Spitzenkochtipp, Aktuelle Stunde 18.10.2001; Rezept
: : von Ernst-Heiner Hueser, Auberge Le Concarneau,
: : Bielefeld-Senne
:Erfasser : Christina Philipp
atum : 18.10.2001

Text Download für:

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


*: Diese Seite kann Spuren von Nüssen und Meerestieren ** enthalten.

**: Wir haben nichts gegen Meerestiere und es mussten auch keine Meerestiere für diese Seite sterben oder leiden.***

***: Was auch so bleibt, solange sie nicht anfangen zu studieren, diese Seite besuchen und beim lesen der Rezepte auf die Idee kommen, sich zu Beschweren.

Wir entschluldigen uns bei allen Liebhabern von Meerestieren!

Womit wir natürlich niemendem etwas unterstellen wollen!

Ach, kocht doch einfach was ihr wollt! ...

.

Ticker

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Abschnitt: Vollnavigation