Bild: FKN-Systems/Logo

FKN-Systems

EDV, Netzwerk und Internet Services

0531 - 28 50 90 40


Abschnitt: Kurznavigation, wechseln zu: [1] Kurznavigation, [2] MiniNav, [3] Inhalt, [4] Fusszeile, [5] Vollnavigation, [m] Weiterblättern, [n] Zurückblättern


  [kontakt][information]


Abschnitt: MiniNav


  • Zurück Blättern
  • Weiter blättern

Abschnitt: Inhalt


Das FKN-Rezepte-Archiv

Das größte Archiv überwiegend deutschsprachiger Rezepte *

Viel aus de.rec.mampf und weiteren Quellen. Wer seine Sammlung einbringen möchte um zum Projekt beizutragen - oder als Backup - wendet sich per Email an uns. Viel Spass beim stöbern in den 207.208 Rezepten!

Suchword:
Geben Sie hier ein Stichwort ein, z.b. 'info', 'käse', 'lachs', 'info barsch'. (Reihenfolge beachten!).
    

Title: MACCHERONI MIT MORCHEL-HÄHNCHEN-RAGOUT
Categories: Geflügel, Huhn, Nudeln
Yield: 4 Portionen

30 g Getrocknete Morcheln
600 g Hähnchenbrustfilet (ohne
-- Haut)
4 tb Olivenöl
70 g Butter
Salz, Pfeffer
150 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
100 ml Weißwein
250 ml Schlagsahne
300 g Tomaten
50 g Geschälte ganze Mandeln
1/2 bn Schnittlauch
500 g Maccheroni
40 g Frisch gehobelter Parmesan

1. Morcheln in 300 ml lauwarmem Wasser 20 Minuten einweichen. Dann gut
ausdrücken. Das Einweichwasser durch einen Kaffeefilter gießen und 200
ml abmessen. Die Morcheln in kaltem Wasser nochmals gründlich waschen,
gut ausdrücken und beiseite stellen.

2. Die Hähnchenbrust quer in 2 cm breite Streifen schneiden. Das
Olivenöl erhitzen und das Fleisch bei mittlerer Hitze rundherum leicht
anbraten. Die Morcheln und 20 g Butter dazugeben und das Fleisch
goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

3. Schalotten und Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden. 20 g
Butter in die Pfanne geben, erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin
andünsten. Mit Weißwein ablöschen, mit Morchelfond und 200 ml Sahne
auffüllen und 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz
und Pfeffer abschmecken.

4. In der Zwischenzeit die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten,
vierteln und entkernen. Die Viertel nochmals halbieren. Die Mandeln in
einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Den Schnittlauch in 5 cm lange
Stücke schneiden. Die Maccheroni in reichlich kochendem Salzwasser al
dente garen. Die restliche Sahne steif schlagen. Die Maccheroni in einem
Sieb gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die restliche
Butter unterheben, Mandeln, Tomaten, Schnittlauch und 20 g Parmesan
dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einer Auflaufform
(35x25 cm) verteilen.

5. Fleisch mit Morcheln in die Sahnesauce geben und kurz aufkochen
lassen. Die geschlagene Sahne unterheben und alles über die Wlaccheroni
geben. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Auf der 2. Einschubleiste
von unten unter dem heißen Backofengrill 3-4 Minuten goldbraun
überbacken.

Dazu paßt Tomatensalat.

: Zubereitungszeit: 1:10 Stunden
: Pro Portion: 56 g E, 69 g F, 95 g KH = 1249 kcal (5247 kj)

#AT Ilka Spiess #D 31.10.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Ilka Spiess #NO
EMail: Ilka.Spiess AT gmx.de

:Quelle : Johann Lafers Culinarium Essen & Trinken November 2002
: : Erfasst 31.10.02 von Ilka Spiess

Text Download für:

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


*: Diese Seite kann Spuren von Nüssen und Meerestieren ** enthalten.

**: Wir haben nichts gegen Meerestiere und es mussten auch keine Meerestiere für diese Seite sterben oder leiden.***

***: Was auch so bleibt, solange sie nicht anfangen zu studieren, diese Seite besuchen und beim lesen der Rezepte auf die Idee kommen, sich zu Beschweren.

Wir entschluldigen uns bei allen Liebhabern von Meerestieren!

Womit wir natürlich niemendem etwas unterstellen wollen!

Ach, kocht doch einfach was ihr wollt! ...

.

Ticker

2020-12-09 :
[geändert] Fritzcard PCI R.I.P.: Eine Ära geht zu Ende...
2020-10-22 :
[geändert] FKN-QRCodes

Abschnitt: Vollnavigation