Bild: FKN-Systems/Logo

FKN-Systems

EDV, Netzwerk und Internet Services

0531 - 28 50 90 40


Abschnitt: Kurznavigation, wechseln zu: [1] Kurznavigation, [2] MiniNav, [3] Inhalt, [4] Fusszeile, [5] Vollnavigation, [m] Weiterblättern, [n] Zurückblättern


  [kontakt][information]


Abschnitt: MiniNav


  • Zurück Blättern
  • Weiter blättern

Abschnitt: Inhalt


Das FKN-Rezepte-Archiv

Das größte Archiv überwiegend deutschsprachiger Rezepte *

Viel aus de.rec.mampf und weiteren Quellen. Wer seine Sammlung einbringen möchte um zum Projekt beizutragen - oder als Backup - wendet sich per Email an uns. Viel Spass beim stöbern in den 207.208 Rezepten!

Suchword:
Geben Sie hier ein Stichwort ein, z.b. 'info', 'käse', 'lachs', 'info barsch'. (Reihenfolge beachten!).
    

Title: Sauerteigbrot mit Vollkorn- und Roggenmehl
Categories: Brot
Yield: 4 Brote

250 g "neuer" oder 150 g "alter"
-- Sauerteig mit 100 g
-- Wasser,
1 kg Vollkornmehl,
500 g Roggenmehl,
1 tb Kümmel,
38 g Salz,
430 g Wasser oder Buttermilch,
2 tb Sonnenblumenöl

"Alter" Sauerteig mit 100 g Wasser gut vermengen ("neuer" Sauerteig ohne
Wasser). Mehl in eine Schuessel geben. In der Mitte des Mehls eine
Vertiefung machen. Den Sauerteig hineingeben. Noch etwas Mehl
darunterruehren. Mit einem nassen Tuch bedeckt ueber Nacht stehen
lassen. Der Vorteig bildet eine Kruste. Das macht aber nichts.

Kuemmel, Salz, 430 g Wasser oder Buttermilch mit Hilfe des Backhorns
oder Kochloeffels nach und nach druntermischen. Mit den Haenden gut
durchkneten. Im Gegensatz zum Hefeteig ist es besser, den Teig zum Gehen
etwas feuchter zu belassen. Mit einem nassen Tuch bedeckt mindestens 6
Stunden an einem warmen Ort stehen lassen. Tuch eventuell nochmals nass
machen. Teig auf eine mit Vollkornmehl leicht bestreute Arbeitsplatte
stuerzen. Ein 150 g schweres Stueck davon wegnehmen. Rest 5 Minuten
durchkneten, zu einer Kugel formen. Diese in vier gleich grosse Teile
teilen. Jeden Teil nochmals durchkneten und zu einem Laib formen.

Auf ein mit Backpapier belegtes oder eingefettetes Kuchenblech legen.
Mit einem nassen Tuch bedecken. Mindestens 2 Stunden gehen lassen. Eine
mit kochendem Wasser gefuellte Auflaufform auf den Boden des Backofens
stellen.

Konventionellen Backofen auf 220 Grad, Umluft-Backofen auf 200 Grad,
Gas-Ofen auf Stufe 4-5 einschalten. Die Brote mit 2 EL Sonnenblumenoel
bepinseln. Einschieben. Totale Backzeit 1 Stunde. Nach 40 Minuten
umdrehen (Boden gegen oben). Auf einem Gitter auskuehlen lassen. Kann 4
Wochen tiefgekuehlt werden.

Das beiseitegelegte Teigstueck zu einer Kugel formen. In eine Schuessel
legen. Diese mit einem Teller bedeckt im Kuehlschrank fuer den naechsten
Teig aufbewahren. ("Kathrin Rueeggs Brotbackstube",
Albert-Mueller-Verlag, Rueschlikon)
:Stichworte : Brot
:Notizen : Quelle: Was Großmutter noch wusste
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer

: : Brot und Brötchen Folge 142, vom 17. Januar 1996 von
: : Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt

Text Download für:

Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


*: Diese Seite kann Spuren von Nüssen und Meerestieren ** enthalten.

**: Wir haben nichts gegen Meerestiere und es mussten auch keine Meerestiere für diese Seite sterben oder leiden.***

***: Was auch so bleibt, solange sie nicht anfangen zu studieren, diese Seite besuchen und beim lesen der Rezepte auf die Idee kommen, sich zu Beschweren.

Wir entschluldigen uns bei allen Liebhabern von Meerestieren!

Womit wir natürlich niemendem etwas unterstellen wollen!

Ach, kocht doch einfach was ihr wollt! ...

.

Ticker

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Abschnitt: Vollnavigation